2.Mannschaft 1.Spieltag Kreisliga A
 
Die Sportvg II spielt 1:1 Remis beim TSV Weilimdorf II.
 
Die Talkrabben konnten sich nach einer schwachen ersten Halbzeit in der Folgezeit deutlich steigern.Am Ende nimmt man einen Punkt mit gegen die Landesligareserve der Hausherren.Mit etwas mehr Ruhe und Glück wäre auch mehr drin gewesen.
 
Tore/Vorlagen:
Kächele/Lenz (65.Minute)
 
Aufstellung: hier
 
Nächste Woche möchte man dann zu Hause im Sportpark im nächsten Derby gegen den ASV Botnang den ersten Saisonsieg einfahren.Dann wieder mehr zum Spiel.
 
S.R.

2.Mannschaft Ende Vorbereitung/Saisonstart

 

Fünf Wochen Vorbereitung sind vorbei.Ab nächsten Sonntag zählt es.

 

Alles in allem ist die Vorbereitung richtig gut gelaufen.Alle haben Vollgas gegeben.Man hatte regelmäßig 14-20 Spieler im Training.Große Verletzungsprobleme sind nicht zu beklagen.

 

Beim Nord-Cup zeigte man wie berichtet gute Leistungen.Weitere vier Testspiele standen auf dem Programm.

 

Gegen den OFK Beograd konnte man mit 4:1 gewinnen.Die erste Halbzeit war durchwachsen.Die Gäste waren besser und gingen durch einen Elfmeter in Führung.Mit einer überragenden Einzelleistung stellte Schauer auf 1:1 kurz vor der Pause.Kächele dann mit der Führung für die Talkrabben,die in der Schlussphase noch ausgebaut werden konnte.Allerdings muss man das Ergebnis richtig einordnen.Die Gäste absolvierten vor dem Spiel einen Waldlauf ,waren nur mit elf Spielern angereist und konnten bei 35 Grad nicht wechseln.Trotzdem eine gute Leistung der Talkrabben gegen den Bezirksligisten.

 

Gegen den Kreis-B-Ligisten SG Stuttgart-West konnte man souverän mit 7:1 gewinnen.In die Torschützenliste konnten sich folgende Spieler eintragen:

 

3x Schauer, 2x Frieß,Brand,Kächele

 

Das kurzfristig angesetzte Testspiel beim SV Gebersheim (Kreisliga A Enz-Murr) konnte man mit 4:2 für sich entscheiden. Die Talkrabben zeigten gegen gute Hausherren eine bärenstarke Leistung.Starkes Kombinations- und Umschaltspiel.

 

Torschützen: 2x Frieß,Schauer,Annunziata

 

Gegen den FC Stuttgart-Cannstatt gab es einen klaren 6:0 Sieg zum Abschluss des Trainingslagerwochenendes.

 

Schauer eröffnete den Torreigen nach 14.Minuten aus 30 Metern ins leere Tor.Kächele kurz drauf nach perfektem Pass in die Schnittstelle von Annunziata zum 2:0.Nochmal Kächele dann nach starkem Lauf über den halben Platz zum 3:0.In den 2.Halbzeit konnten dann erneut der überragende Kächele zweimal und Kaminski erhöhen.

 

Jetzt freuen sich alle,dass es los geht.Die Stärke der Liga ist schwer einzuschätzen.SG Untertürkheim und der TV 89 Zuffenhausen gehen als Favoriten ins Rennen.Der SSV Zuffenhausen hat erklärt um die ersten fünf Plätze mitzuspielen zu wollen. Der TBU ist immer für eine Überraschung gut.Vielleicht sogar ein Geheimtipp.Der ASV Botnang möchte sich verbessern.Gespannt sein kann man auf den Bezirksligaabsteiger TSV Münster,der einige gute Spieler verloren hat.Auch der letztjährige Tabellenvierte VfL Stuttgart,der jetzt mit zwei Mannschaften in den beiden Kreisligen Stuttgarts vertreten ist,ist ein großes Fragezeichen. Mit den Aufsteigern TSV Weilimdorf II,den Sportfreunden Stuttgart und dem PSV Stuttgart trifft man auf alte Bekannte.

 

Die Sportvg II hat diese Saison im Vergleich zu den vergangenen Jahren keinen Substanzverlust zu verzeichnen und wenn alle einsatzbereit sind einen guten und ausgeglichenen Kader.Die Mannschaft ist eingespielt,fit und bereit für die kommenden Aufgaben.Die Voraussetzungen sind gut,aber Fussball ist eben nicht gestern,sondern immer heute und morgen.

 

Das Trainerteam weilt in den kommenden Tagen im verdienten Sommerurlaub.Am ersten Spieltag werden die Spieler deshalb noch mehr gefordert sein.Eigenverantwortung,Disziplin und Teamgeist werden entscheidend sein.Man will eine erfolgreiche Saison spielen.Ein Auswärtssieg zum im ersten Spiel wäre eine gute Grundlage.

 

Gespielt wird zum Saisonstart nächsten Sonntag am 26.August/ 15 Uhr beim TSV Weilimdorf II.

 

Den kompletten Spielplan der Talkrabben gibt es im folgendem hier.

 

S.R.